Kaufland erweitert gentechnikfreies Sortiment

Eine noch größere Auswahl an gentechnikfreien Produkten

0
340
Ab sofort bietet Kaufland bundesweit unter seiner Eigenmarke K-Classic eine noch größere Auswahl an gentechnikfreien Produkten, diese sind mit dem grünen Siegel „Ohne GenTechnik“ gekennzeichnet.

Noch mehr Auswahl an gentechnikfreien Artikeln

Seit August letzten Jahres führt Kaufland in seinen Filialen in Baden-Württemberg, Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt unter seiner Eigenmarke K-Classic gentechnikfreie Frischmilch in den Fettstufen 1,5 und 3,5 Prozent. Im November wurde dieses Angebot bundesweit auf alle Filialen ausgeweitet. Jetzt hat Kaufland sein gentechnikfreies Sortiment im Bereich der Molkereiprodukte nochmals bundesweit erweitert und bietet unter seiner Eigenmarke K-Classic nun auch Mozzarella gerieben, körnigen Frischkäse light sowie Emmentaler in Scheiben, gerieben und am Stück an.

Klare Kennzeichnung – einfacherer Einkauf

In den kommenden Wochen werden bundesweit weitere gentechnikfreie Artikel in das Sortiment aufgenommen, unter anderem H-Milch in verschiedenen Fettstufen, Schlagsahne, Speisequark Magerstufe sowie Harzer Roller. Verbraucher erkennen diese Produkte an dem grünen Siegel „Ohne GenTechnik“. Dieses wurde 2009 vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eingeführt und wird vom „Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e.V.“ (VLOG) vergeben. Durch eine klare Kennzeichnung seiner Produkte ermöglicht Kaufland seinen Kunden einen einfachen Einkauf. Langfristig plant Kaufland alle Molkereiprodukte der Eigenmarke K-Classic gentechnikfrei anzubieten.

Kaufland übernimmt Verantwortung

Kaufland ist die Übernahme von Verantwortung für Mensch, Tier und Umwelt ein sehr großes Anliegen. Die nachhaltige Sortimentsgestaltung ist daher wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik von Kaufland. Mit der Umstellung auf gentechnikfreie Molkereiprodukte unterstreicht Kaufland sein Engagement in Sachen verantwortungsbewusstes Handeln. Damit positioniert sich Kaufland klar für den Einsatz gentechnikfreier Futtermittel bei der Herstellung von Milchprodukten. Dabei reagiert Kaufland auch auf die gestiegene Nachfrage nach Produkten ohne Gentechnik. Neben seinem Engagement im Bereich Eigenmarken forciert Kaufland auch im übrigen Sortiment den Verzicht auf Gentechnik.

Die Kaufland-Gruppe betreibt bundesweit über 650 Lebensmittelfachmärkte. Sie hat ihren Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg. Kaufland wurde von der Verbraucher Initiative e.V. mit der Auszeichnung „Nachhaltiges Einzelhandelsunternehmen 2015“ in Gold geehrt.

www.kaufland.de

Bild: © Kaufland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here